LACHYOGA / LACH- UND ATEMTRAINING

Zertifizierte Ausbildung mit Doppelqualifikation in 7 Tagen

 

Lachen, Atmen und Entspannung sind Schlüssel zu Gesundheit, Heiterkeit und Glück. Sie haben heilsame und integrierende Wirkung auf Körper, Geist und Seele. Atmen weckt die Sinne, sensibilisiert und beruhigt, Lachen ist Ausdruck der Freude, belebt und verbindet. Zusammen führen sie zu einer guten Spannung und Heiterkeit als Basis des Wohlbefindens. Mit Hilfe von einfachen Lach-, Atem- und Lächelübungen  lassen sich Verspannungen abbauen und Stress vertreiben. Gefühle werden belebt, Lebensfreude wird gesteigert und Lebendigkeit wird geweckt.

 

Lachen ist die beste MedizinDiese alte Volksweisheit ist heute wissenschaftlich belegt. Richtig atmen und viel lachen: Das sind kostengünstige Mittel einer wirkungsvollen Stressprävention und einer heiteren Gesundheitsprophylaxe

  • für alle Menschen,
  • für Mitarbeiter*Innen in Institutionen, Unternehmen und Kliniken,
  • im Bereich von Therapie, Coaching und in der Personalentwicklung.

lach logo kl hg          

Die Ausbildung  in Lach- und Atemtraining vermittelt in einem 7-tägigen Lehrgang ein umfangreiches praktisches und theoretisches Handwerkszeug, um in freier Tätigkeit oder im erlernten Beruf als Lachyoga-LeiterIn und als Lach- und AtemtrainerIn die Kunst des Lachens erfolgreich und verantwortungsvoll vermitteln zu können. Das werden Sie lernen:

praktisch: spielerisch-kreative und übende Zugänge zum Lachen sowie ein breit gefächertes und aufeinander abgestimmtes Repertoir an Lach-Übungen (aus dem Lachyoga) sowie an basalen Atem- und Entspannungsübungen.

theoretisch: grundlegende Kenntnisse zu unterschiedlichen Wissensbereichen, die für das Lach- und Atemtraining sowie für das Lachyoga wichtig sind. Zusätzlich anatomisch-physiologisches und psychologisches Basis-Wissen; Grundwissen aus der Gesundheitslehre; Basis- und Hintergrundwissen zur Gelotologie (Lach-Wissenschaft), zur Anthropologie des Lächelns und Lachens und zur Evolution und Kulturwissenschaft des Lachens.

didaktisch: Prinzipien des Lach- und Atemtrainings; Methoden zur Planung und Durchführung von Lach- und Atemkursen; Hilfen zum Aufbau von Lach- und Atemgruppen; Transfer des Gelernten in unterschiedliche Zielgruppen (Kinder, Erwachsene, SeniorenInstitutionen und Betreibe); Konzepte zur Gesundheitsvorsorge und Therapie; vielseitige Kompetenzen zur  Anleitung von Gruppen.

 

Zertifizierungen als Lachyoga-LeiterIn (nach Dr. Madan Kataria) und als Lach- und AtemtrainerIn (nach Peter Cubasch)

Veranstalter: Lach- und AtemForum Austria (LAFA) / Wiener Atemschule

Leitung: Peter Cubasch, MSc; Lach- und Atemlehrer, Lachyoga-Trainer und Therapeut im Europäischen Berufsverband für Lachyoga und Humortraining e.V.; von Dr. Madan Kataria in Indien ausgebildeter Lachyoga-Lehrer und von ihm zum "European Laughteryoga Ambassador" ernannt; Musik-, Tanz- und Sportpädagoge, Psycho- und Paartherapeut, Supervisor; Univ. Lehrbeauftragter; Buch-Autor.

 

Termin/Ort: 16.- 22. Juli 2023, Bad Dürrnberg (Salzburg)  Hotel Kranzbichlhof

Kosten: 800,- Euro    Anmeldung und Informationen: HIER.

 

Alle Bücher finden Sie im SHOP.
Alle Bücher finden Sie im SHOP.