"Nur noch selten atmen wir richtig und atmen Zeit mit ein.
Wir leben eilig und wichtig und trinken statt Wasser Wein"

(aus "Werte" von Eva Strittmacher)

Der Atem ist biologische Basis der Lebendigkeit. Er ist Quelle der Lebensfreude und Kreativität und trägt den persönlichen stimmlichen Ausdruck. Der Atem schenkt jedem Menschen vom ersten bis zum letzten Atemzug auf natürliche Weise Rhythmus und Maß.

 

Sich im Atem üben bedeutet, achtsam zu werden und innere Kraftquellen ins Fließen zu bringen. Dabei verwandeln sich Erschöpfung, Sorgen und Schmerzen in neue Hoffnung, Energie und Gelassenheit.

 

Unter dem Motto "Atem ist Leben"  finden Sie auf dieser Homepage Angebote, um in einer hektischen und von hohem Leistungsdruck geprägten Zeit aufatmen zu können und in eine gute Balance zu kommen.