Gähnen, müde werden und schlafen

Bei  Übererregung, Einschlaf-Problemen oder gestörtem  Wach-Schlaf-Rhythmus (z.B. infolge von Jetlag oder Schichtarbeit) kann bewusstes Gähnen Müdigkeit und Schlaf herbeiführen.

Einfache Übungselemente stimulieren das Gähnen und helfen dabei, die „innere“ Uhr wieder richtig zu stellen.

 


Gähnen und Vitalität: Atem- und Stimmschulung

Ein lebendiges Zwerchfell ist die Quelle von Energie und Lebensfreude! Gähnen trainiert das Zwerchfell in lustvoller und natürlicher Weise. Zugleich ist das Gähnen – regelmäßig geübt – eine unübertroffene Möglichkeit, die Atmung in ihre optimale Form zu bringen und die Stimme zu bilden.