ATEMTHERAPIE und KLANGSCHALEN (Weiterbildung)

Atem und Klang sind wirksame Mittel der Gesundheitsförderung und Wege der Burnout-Prophylaxe. Atem- und Klangerfahrungen machen achtsam und resonanzfähig und helfen dabei, tief zu regenerieren und das innere Gleichgewicht zu finden.

Die Weiterbildung vermittelt einen Einblick in diverse Behandlungs- und Spielformen mit Klangschalen sowie Atem- und Entspannungsübungen. Der Zusammenhang von vorbereitender Atemarbeit und vertiefender „Klangschalen-Bespielung“ wird erlebbar und für die eigene professionelle Anwendung verfügbar gemacht. Zudem macht die Weiterbildung  mit den Grenzen und Möglichkeiten von "Klangschalen-Behandlung" und „Körper-Arbeit"  vertraut. Sie hat einen Umfang von 28 Unterrichtseinheiten, wird mit einem Zertifikat der WIENER ATEMSCHULE bestätigt und ist von der DMtG anerkannt. (Weitere Informationen finden Sie unter www.cubasch.com)

 

 Leitung:  Peter Cubasch, Atemlehrer und Psychotherapeut


Termin (Beginn)   Ort (Gruppe)
1. - 5. November 2017 Details Berlin